In Tipps

Brückentage 2019 - Holen Sie mehr aus Ihrem Urlaub

Die beste Nachricht gleich vorweg: 2019 erwarten uns bis zu 36 Brückentage!

Brückentage, die auch Fenstertage genannt werden, sind ganz reguläre Arbeitstage. Einziger Unterschied: Sie liegen stets zwischen einem gesetzlichen Feiertag und einem Wochenende. Die Feiertage Himmelfahrt und Fronleichnam (Bayern, Hessen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland) fallen immer auf einen Donnerstag. Wer sich frühzeitig den Freitag als Brückentag sichert, bekommt für nur einen eingereichten Urlaubstag so, vier freie Tage am Stück (Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag). Auch zum Überstunden- und Resturlaub-Abbau eignen sich die Brückentage 2019 perfekt. Sie sollten jedoch stets bedenken, dass viele Berufstätige genauso denken wie Sie und es an diesen Tagen deshalb auch zu erhöhtem Verkehrsaufkommen auf den Straßen sowie in der Bahn und bei Flugreisen kommen kann.

Brückentage 2019

Wer jetzt clever plant, kann im Gegensatz zum Vorjahr, öfter von verlängerten Wochenenden aus dem Vollen schöpfen. Teilweise können Sie Ihre Urlaubstage verdoppeln oder sogar zu einem extra Brückenurlaub mit bis zu 16 freien Tagen zusammenstellen. Wir geben Ihnen die besten Tipps für längere Urlaube mit weniger verbrauchten Urlaubstagen.

Mehre kleine, über das ganze Jahr verteilte Kurzurlaube wirken bewiesenermaßen entspannend und entstressend. Meist hat uns der Alltag nach 2 – 3 Wochen wieder und der Erholungseffekt des Jahresurlaubs ist bereits wieder dahin. Mehrere Kurzurlaube können da wahre Wunder wirken…

Da in den meisten Büros die Urlaubsplanung frühzeitig beginnt, haben die Mitarbeiter, die frühzeitig Ihre Urlaubstage einreichen, meist die besseren Karten. Wer frühzeitig Urlaub beantragt, hat meist noch volle Auswahl – und profitiert womöglich zusätzlich noch von einem kräftigen Frühbucherrabatt!

DatumWochentagUrlaubstageInsgesamt frei
1.1.2019 NeujahrDienstag1 Urlaubstag
31.12.
4 Tage
1.1.2019 NeujahrDienstag7 Urlaubstage
24., 27., 28., 31.12.,
2.–4.1.
16 Tage
19.4.2019 Ostern(Kar)-Freitag8 Urlaubstage
15.–18.4., 23.–26.4.
16 Tage
19.4.2019 Ostern(Kar)-Freitag8 Urlaubstage
23.-26.4, 29.-30.4., 2.5.-3.5.
17 Tage
1.5.2019 Tag der ArbeitMittwoch4 Urlaubstage
29.-30.4., 2.-3.5.
9 Tage
30.5.2019 HimmelfahrtDonnerstag1 Urlaubstag
31.5.
4 Tage
30.5.2019 HimmelfahrtDonnerstag4 Urlaubstage
27.-29.5., 31.5.
9 Tage
30.5.2019 HimmelfahrtDonnerstag9 Urlaubstage
27.-29., 31.5., 3.-7.6.
17 Tage
10.6.2019 Pfingsten(Pfingst-)Montag5 Urlaubstage
3.-7.6.
10 Tage
10.6.2019 Pfingsten(Pfingst-)Montag8 Urlaubstage
11.-14.6., 17.-19., 21.6.
16 Tage
20.6.2019 FronleichnamDonnerstag1 Urlaubstag
21.6.
4 Tage
3.10.2019 Tag der dt. EinheitDonnerstag1 Urlaubstag
4.10.
4 Tage
3.10.2019 Tag der dt. EinheitDonnerstag4 Urlaubstage
30.9., 1.-2.10., 4.10. 
9 Tage
31.10.2019 ReformationstagDonnerstag1 Urlaubstag
1.11.
4 Tage
1.11.2019 AllerheiligenFreitag4 Urlaubstage
28.-31.10.
9 Tage
24.12.2019 WeihnachtenDienstag3 Urlaubstage
23., 24., 27.12.
9 Tage
24.12.2019 WeihnachtenDienstag7 Urlaubstage
23., 24., 27.12., 30., 31.12., 2., 3.1.
16 Tage

Fazit: So ein verlängerter Kurzurlaub ist wirklich klasse, aber nicht nur für diejenigen, die sich diese Tage freinehmen! Betrachten Sie es mal von der anderen Seite. Die Wege zur Arbeit sind frei und Sie sparen enorm viel Fahrtzeit. Kaum jemand im Büro hält Sie von Ihrer Arbeit ab und weil es in anderen Unternehmen genauso zugeht, klingelt das Telefon auch seltener und Sie erhalten weniger Anfragen per E-Mail. Bei gleichzeitiger Entspannung steigt also Ihre Produktivität. Jetzt ist die richtige Zeit um Liegengebliebenes aufzuarbeiten und Ihre To-Do-Liste abzuarbeiten. Planen Sie strukturiert Ihre Aufgaben für die künftigen Wochen und arbeiten Sie ganz nach Ihrem eigenen Rhythmus.

Sie sehen, Brückentage haben Vorteile für alle – egal ob als Urlauber oder für die arbeitende Bevölkerung.

Recent Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Bewerbung vor WeihnachtenJobwechsel